Instant Payment: Zahlungsabwicklung in Echtzeit

Ob biometrische Zahlungsverfahren, Mobile Payment oder neue Player im Zahlungs-Pool – Der Payment-Sektor ist ein Garant für Neuheiten, die den Markt bewegen. Dabei hat sich die Dauer einer klassischen Überweisung jedoch nie verändert. Shopbetreiber und Verbraucher müssen nach wie vor davon ausgehen, dass es bis zu mehrere Tage dauern kann, bis ein Geldtransfer abgeschlossen ist. Grund: Die Bundesbank sammelt und prüft zunächst immer alle eingehenden Überweisungen, bevor sie diese dann freigibt. Für Verkäufer und Käufer kann das im E-Commerce die Kaufprozesse ungewollt in die Länge ziehen. Die Europäische Zentralbank forciert daher aktuell die Einführung von Instant Payment. Was erwartet den Online-Handel damit?

mehr erfahren

Chat-Bots: Zukunft des Online-Einkaufs?

Als Facebook vor einiger Zeit Chat-Bots einführte, waren User anfangs eher enttäuscht von Funktionen und Potenzial. Seitdem hat der Zuckerberg-Konzern jedoch eine Vielzahl weiterer Bots integriert, so dass man heute darüber das Wetter abfragen, den eigenen Urlaub planen oder mit den Bots von Prominenten chatten kann. Nun sind auch erste Online-Einkäufe über Chat-Bots möglich. Dafür hat Facebook in dieser Woche in den USA die Funktion eingeführt, über Bots bezahlen zu können, ohne dass Konsumenten dafür in den entsprechenden Onlineshop weitergeleitet werden müssen. Liegt die Zukunft des Einkaufens in den elektronischen Helfern?

mehr erfahren

Ratenzahlung: Easycredit steigt in den Online-Handel ein

Paydirekt, Mobile Payment, Klarna als PayPal-Konkurrent – Der Payment-Markt ist derzeit stark in Bewegung. Passend dazu findet sich jetzt ein neuer Player im Zahlungspool: Easycredit steigt in den Online-Handel ein und bietet ein eigenes Ratenzahlungsmodell für Online-Einkäufe an, das sich Ratenkauf by Easycredit nennt. Was erwartet Shopbetreiber und Konsumenten?

mehr erfahren

Messenger-Beratung: Wie gefragt ist Kundenkommunikation über Facebook und Co?

Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Messenger-Beratung, um näher am Kunden agieren zu können. Nicht verwunderlich: WhatsApp, Facebook und Co. sind beim Kunden so tief im Alltag verankert, dass sich Shopbetreiber lediglich in einen der (persönlich) gebräuchlichen Kommunikationskanäle einklinken. Auf diese Weise sind sie nah am Kunden und können aktiv auf Kaufentscheidungen einwirken. Fast wie bei einer Beratung im stationären Handel. Nicht nur hierzulande ist daher die Messenger-Beratung ein wichtiger Bestandteil von Serviceleistungen geworden. Auch im Ausland setzen Unternehmen darauf. Wie gefragt sind Messenger-Beratungen weltweit?

read more

Klarna: Echter Konkurrent für PayPal in Deutschland?

PayPal oder Rechnung? Das schien bisher stets die gängige Frage der Verbraucher im Checkout von Onlineshops zu sein. Mitbewerber schienen am Markt eher einen Nischenplatz einzunehmen, ohne den großen Zwei Marktanteile streitig machen zu können. Jetzt hat der schwedische Payment-Dienstleister Klarna jedoch erstmals seine Nutzerzahlen in Deutschland offengelegt und sorgt damit für eine kleine Überraschung.

read more

Amazon Dash Button: Gefahr für Online-Händler?

Amazon hat jetzt auch hierzulande seinen Dash Button eingeführt und sorgt damit für großes Aufsehen. Sowohl bei Usern als auch bei Verbraucherschützern. Zeit für einen kurzen Überblick: Für welche Produkte ist der Amazon Dash Button verfügbar? Verstößt der Konzern damit gegen deutsches Recht? Was bedeutet der Button für Shopbetreiber und Händler?

read more

Shopping-Anzeigen: Wo sollten Händler investieren?

Shopping-Anzeigen sind für Händler ein unverzichtbares Mittel, um Reichweite und Umsatz zu erhöhen. Die Positionierung der Anzeigen stellt jedoch eine Herausforderung dar. Auf welcher Plattform platziert man die Werbung, um möglichst viele potenzielle Kunden erreichen zu können? Das Ad-Tech-Unternehmen Marin Software hat in seiner Studie „The State of Shopping Ads: 2016 Cross-Channel Marketing Report” die Performance von Shopping-Anzeigen untersucht und daraus Prognosen und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Wo sollten Händler investieren?

read more

Online-Einkauf über Tablet: Lohnen sich Shopping-Apps für Händler noch?

Mit der Einführung von Tablets am Markt sollte der Online-Einkauf auf der Couch gemütlicher und praktischer werden. Kein großer Laptop mehr auf dem Schoß, stattdessen ein handlicher Screen, der komfortabel durch Onlineshops browsen ließ. Das Nutzungskonzept ging auf, Konsumenten nutzten genau die Vorteile, die man Tablets zusprach. Heute hat sich der Markt verändert. Smartphones haben deutlich größere Bildschirme bekommen, so dass viele Kunden darüber ihren Online-Einkauf tätigen. Vielen Händler stellt sich daher die Frage, ob es sich überhaupt noch lohnt, eine hauseigene Shopping-App zu entwerfen, wenn User ohnehin eher über Laptop oder Smartphone einkaufen. Benötigen Shopbetreiber also noch eine Tablet-App?

read more

Online-Marktplatz: Sollten Händler Amazon oder eBay wählen?

Um eine größere Kundschaft ansprechen zu können, greifen viele Händler auf einen Online-Marktplatz zurück. Amazon, Rakuten, Allyouneed, eBay und Co. bringen täglich hunderttausende User auf ihre Plattform, so dass Shopbetreiber eine gute Chance haben, ihre Produkte und damit ihren Shop auf einfachem Wege zu promoten. Amazon und eBay stellen dabei hierzulande eindeutig die beiden Schwergewichte dar und sind so häufig die erste Wahl für Händler. Nicht immer wollen sich Händler jedoch die Mühe machen und direkt über beide Portale verkaufen. Für welchen der beiden Marktplätze sollten sie sich also entscheiden? Diese Frage hat sich auch Europas größter Onlinehandelsverband Händlerbund gestellt und eine Gegenüberstellung der beiden Konkurrenten vorgenommen.

read more

Kaufverhalten: Wie nutzen Verbraucher Bonusprogramme?

Nachdem wir letzte Woche geklärt haben, welche Bonusprogramme sich für Verbraucher wirklich lohnen, wollen wir diese Woche aufdecken, wie Verbraucher Bonusprogramme überhaupt nutzen. Auf welche Programme greifen Konsumenten zurück? Wie lösen sie gewonnene Bonuspunkte ein? Antworten dazu liefert eine Studie des Marktforschungsinstituts Dr. Grieger & Cie, die das Kaufverhalten von deutschen Verbrauchern untersucht hat.

read more

Bonusprogramme: Welche lohnen sich wirklich für Verbraucher?

Um Kunden immer wieder in den eigenen Shop locken zu können, bieten viele Händler verschiedene Bonusprogramme an. Doch bei welchen lohnt sich die Treue für Verbraucher wirklich? Das hat jetzt die Stiftung Warentest untersucht und eine Empfehlung ausgesprochen. Worauf sollten Verbraucher also setzen, um wirklich zu sparen?

read more

Conversational Commerce: Was ist Kunden wichtig?

Conversational Commerce gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire vieler Shops. Live-Chat, Video-Chat, Messenger und Call-Back sollen die Probleme lösen, bei denen eine konventionelle Online-Beratung, wie über klassische Kontaktformulare, an ihre Grenzen stößt. Darüber hinaus ist die Echtzeit-Kommunikation auch eine Chance für Shopbetreiber, Konsumenten durch direkte Interaktion zu einem Kauf zu motivieren. Damit gleicht Conversational Commerce fast einem Beratungsgespräch in einem stationären Geschäft. Welche Kanäle bevorzugen Verbraucher dabei? Und worauf legen sie besonderen Wert? Diese Fragen hat das ECC Köln in Zusammenarbeit mit iAdvize in seiner Kurzstudie „Conversational Commerce – Wie die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen den Vertriebserfolg beeinflusst“ beantwortet.

read more

blog.shopauskunft.de

Shopauskunft.de ist Deutschlands große Bewertungsplattform für Online-Shops. Seit 2006 sammelt Shopauskunft.de Bewertungen über Online-Shops und sorgt so für mehr Vertrauen im Online-Handel.
Mit unserem Blog versorgen wir Shops mit interessanten und relevanten Themen rund um den E-Commerce.

Kategorien

%d bloggers like this: