Tracking: So können Händler die Customer Journey richtig bewerten

Tracking: So können Händler die Customer Journey richtig bewerten

Vom Newsletter über Banner und Anzeigen bis hin zu Suchmaschinen und Social Media: Kunden passieren auf ihrer Customer Journey verschiedene Touchpoints, bevor sie auf den Kauf-Button klicken. Damit Shop-Betreiber ihre Marketing- und Werbemaßnahmen datengestützt planen und ausspielen können, müssen sie verstehen, welcher Touchpoint welchen Wert hat. Denn: Nur so können sie Verbraucher auf dem richtigen Kanal zur richtigen Zeit ansprechen. ShopAuskunft erklärt, wie Händler die Customer Journey über Tracking verstehen und bewerten können.

Conversion: In 5 Schritten zum erfolgreichen A/B-Test

Conversion: In 5 Schritten zum erfolgreichen A/B-Test

Um den Umsatz ihres Onlineshops steigern zu können, müssen Händler Kunden genau das Einkaufserlebnis bieten, das sie sich wünschen. Wie das genau aussieht, können sie über einen A/B-Test herausfinden. Wir zeigen, wie Shop-Betreiber in 5 Schritten einen A/B-Test durchführen, der ihnen aussagekräftige Erkenntnisse für ihren Shop beschert.

Offline-Shopping: Welche Rolle spielt das Smartphone beim Einkauf im stationären Geschäft?

Offline-Shopping: Welche Rolle spielt das Smartphone beim Einkauf im stationären Geschäft?

Lange Zeit hieß es, dass es schon bald keine stationären Geschäfte mehr in den Innenstädten geben werde. Mittlerweile wissen wir: Verbraucher gehen auch heute noch gerne in Läden, um Produkte zu kaufen. Das Offline-Shopping wird dabei jedoch mehr und mehr mit Online-Elementen verbunden. So spielt vor allem das Smartphone eine wichtige Rolle im Einkaufsprozess. Eine aktuelle Studie hat dazu untersucht, wie Verbraucher ihr Smartphone beim Offline-Shopping nutzen. Was können Händler daraus lernen?

Amazon Ads oder Google Ads: Welche Plattform sollten Shop-Betreiber wählen?

Amazon Ads oder Google Ads: Welche Plattform sollten Shop-Betreiber wählen?

Google und Amazon sind die mit Abstand wichtigsten Anlaufstellen für User, um ihre Produktsuche zu beginnen. Während Google dabei über Jahre eine Monopolstellung inne hatte, konzentrieren sich immer mehr Nutzer auf Amazon. Eine Studie fand jetzt heraus, dass heute knapp die Hälfte aller User ihren Einkauf dort beginnt. Wie wichtig sind also Anzeigen auf dem Marktplatz? ShopAuskunft zeigt die wesentlichen Vor- und Nachteile beider Plattformen, so dass Händler den richtigen Platz für ihre Ads finden.

Offline Tracking: So können Shop-Betreiber davon profitieren

Offline Tracking: So können Shop-Betreiber davon profitieren

Immer mehr junge Verbraucher informieren sich zuerst online im Shop eines Händlers, bevor sie ein Produkt im Laden vor Ort kaufen. Diese als Webrooming bekannte Methode erzeugt Käufe, die viele Shop-Betreiber nicht mit in ihre Conversion-Zahlen einfließen lassen. Google Ads bietet ihnen jedoch die Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeiten eines stationären Kaufs berechnen zu lassen. Wir zeigen, wie Offline Tracking funktioniert und wie Händler davon profitieren können.

5 Fakten zur Generation Z, die Händler kennen sollten

5 Fakten zur Generation Z, die Händler kennen sollten

Die Generation Z beschreibt eine Zielgruppe, die zwischen 1994 und 2002 geboren ist. In Deutschland macht diese 10 Prozent der Bevölkerung aus. Händler können damit rund 8 Millionen potenzielle Käufer ansprechen. Wie kauft die Generation Z ein? Welche Rolle spielen Smartphones im Shopping-Prozess? Und wie steht diese Generation zum stationären Handel? Diesen Fragen hat sich der Gen-Z-Report des Commerce-Marketing-Unternehmens Criteo gewidmet. Wir haben daraus 5 Fakten zusammengestellt, die Shop-Betreiber kennen sollten.