PayPal: Zahlungsoption darf Kunden nichts kosten

PayPal: Zahlungsoption darf Kunden nichts kosten

Es war immer das Gleiche: Erst freuten sich Kunden über den günstigen Gesamtpreis. Dann die große Enttäuschung im Check-Out: Sie sollten für ihre bevorzugte Zahlungsoption eine Gebühr zahlen. Eigentlich hatte diese Praxis mit Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie Anfang des Jahres ein Ende gefunden. Bei PayPal herrschte jedoch bisher Unsicherheit, ob Händler hierfür nicht doch eine Extragebühr erheben durften. Das Münchner Landgericht hat dazu jetzt ein Machtwort gesprochen. Worauf sollten Shop-Betreiber achten?

Gutscheinwerbung: Wettbewerbszentrale mahnt Händler ab

Gutscheinwerbung: Wettbewerbszentrale mahnt Händler ab

Online-Bewertungen sind ein unverzichtbares Marketing-Tool für Händler, um die Aufmerksamkeit von Kunden gewinnen zu können. Damit sie gute Bewertungen von Usern erhalten, müssen sie jedoch einen strengen rechtlichen Rahmen beachten. Die Wettbewerbszentrale mahnte jetzt einen Händler ab, weil dieser über Gutscheinwerbung versuchte, einen Kunden zu einer guten Bewertung zu bewegen. Worauf sollten Händler bei Gutscheinwerbung achten?

Google Ads: 4 Tipps für mehr Umsatz im Weihnachtsendspurt

Google Ads: 4 Tipps für mehr Umsatz im Weihnachtsendspurt

In der Weihnachtszeit sehen sich Händler mit noch mehr Konkurrenz konfrontiert. Viele Shop-Betreiber investieren in Anzeigen, bieten niedrigere Preise oder erlassen die Versandkosten, um Kunden neugierig zu machen. So fällt es Händlern noch schwerer, in der Masse aufzufallen und die richtigen Kunden zu erreichen. Wir zeigen daher zum Weihnachtsendspurt, wie sie über Google Ads den Umsatz zum Jahresende noch einmal steigern können.

Klicken SIe hier für Google Analytics Opt-Out.