Transaktions-Mails: Warum Händler das Potenzial besser nutzen sollten

Transaktions-Mails: Warum Händler das Potenzial besser nutzen sollten

Transaktions-Mails werden von Händlern meist nur verschickt, um Neukunden zu begrüßen, Bestellbestätigungen auszusenden oder über Konto-Updates zu informieren. Dass sich diese Mails in eine Marketingstrategie integrieren lassen, wissen und vor allem nutzen nur wenige Shopbetreiber. So glauben zwar immerhin 69 Prozent der deutschen Marketers, dass sich Transaktions-Mails für Marketing-Aktionen eignen, ausgeschöpft das Potenzial jedoch nur selten. Insbesondere in einem internationalen Vergleich greifen hierzulande nur wenige Händler auf diese Art der E-Mail zurück, um ihren Shop und Angebote zu promoten. Richtig aufgezogen lassen sich mit Transaktions-Mails jedoch wirkungsvolle Geschichten erzählen, wichtige Infos platzieren und mehr Umsatz generieren.

Werbemaßnahmen: Worauf setzen Online-Händler?

Werbemaßnahmen: Worauf setzen Online-Händler?

Um Kunden in Onlineshops locken und damit die Conversionrate erhöhen zu können, setzen Händler verschiedene Werbemaßnahmen ein. Durch das steigende Marketingbudget vieler Unternehmen wurde vor allem das Online-Marketing ausgebaut, so dass mittlerweile 30 Prozent des...
Marketingbudget: Online-Marketing gewinnt weiter an Bedeutung

Marketingbudget: Online-Marketing gewinnt weiter an Bedeutung

Die fortschreitende Online-Vernetzung in alle Lebensbereiche und der Boom des Online-Handels zeigen ihre Auswirkungen auch auf das Marketingbudget von Unternehmen. Ein gutes Marketing entscheidet immer mehr über den Umsatz, den Händler letztendlich machen, weshalb der...