Die Schweizerische Post reagiert auf den Boom des Online-Handels und will daher ihr Angebot ausbauen. Neben einem höheren Paketvolumen hat sich vor allem das Kundenverhalten geändert. So sind kürzere Lieferzeiten, eine flexiblere Zustellung und bessere Onlinedienstleistungen gefragt. Man plant deshalb zusammen mit Versandhändlern die Möglichkeit der Zustellung von Paketen am
Abend (zwischen 17 und 20 Uhr) sowie am Samstag. Weiterhin soll es bereits ab Juli möglich sein, Retouren durch den Zustellboten bei sich Zuhause abholen zu lassen. Ab Herbst will es die Schweizerische Post Kunden zudem ermöglichen, ihre Pakete an sogenannten „My-Post-24-Paketautomaten“ (ähnlich der „Packstationen“ in Deutschland) rund um die Uhr abzuholen. Die Wahl, wann und wo das erwartete Paket zugestellt werden soll, soll ebenfalls ab Herbst online wählbar sein.

%d bloggers like this: