Social Commerce: Kundenmeinungen wertvoll für Konversionsrate

Social Commerce: Kundenmeinungen wertvoll für Konversionsrate

Social Commerce weist heute einen entscheidenden Einfluss auf Konversionsrate und Umsatz auf. Kundenmeinungen und Bewertungen sorgen dafür, dass Konsumenten zum Kaufabschluss kommen. Vor allem die Einschätzungen bisheriger Käufer sind für User besonders wertvoll. Im Idealfall überzeugen sie den Nutzer und lassen so den Umsatz steigern. Welche immens große Auswirkungen Social Commerce wirklich auf die Geschäftszahlen hat, zeigt die aktuelle Kurzstudie „Beratung auf Augenhöhe: Die Rolle von Kundenmeinungen beim Online-Shopping“.

Künstliche Verknappung: Rechtlich zulässig oder wettbewerbswidrig?

Künstliche Verknappung: Rechtlich zulässig oder wettbewerbswidrig?

In Onlineshops, auf Hotelportalen und Flugbuchungsplattformen finden User oft Angaben über die noch verfügbare Anzahl der Produkte bzw. Zimmer oder Sitzplätze („Nur noch 2 Artikel verfügbar“). Insbesondere in Kombination mit der Angabe, wie viele andere Kunden sich gerade das Angebot ebenfalls anschauen („36 Kunden schauen sich dieses Produkt gerade an“), erzeugt die künstliche Verknappung eine gewisse Art von Druck, möglichst schnell kaufen bzw. buchen zu müssen. Wie steht es um die Zulässigkeit derartiger Marketing-Tricks? Ist die künstliche Verknappung erlaubt oder wettbewerbswidrig?

%d bloggers like this: