Mit dem Dezember vor der Tür und der Eröffnung der Weihnachtsmärkte kommen auch Verbraucher in festliche Stimmung. Gut vier Wochen vor dem großen Fest beginnt damit auch das Weihnachtsshopping der Deutschen. Was kaufen deutsche Verbraucher für Familie und Freunde? Dieser Frage ist jetzt eine aktuelle Umfrage des Branchenverbandes Bitkom nachgegangen und hat 1350 Bundesbürger ab 14 Jahren befragen lassen.

Weihnachtsshopping: Smartphons und Tablets als Topkäufe

Die Umfrage hat herausgefunden, dass insgesamt 70 Prozent aller Bundesbürger Unterhaltungselektronik für ihre Liebsten, oder auch für sich selbst, kaufen wollen. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag dieser Wert bei 62 Prozent, 2009 gar nur bei 40 Prozent. Bei der jüngeren Zielgruppe wollen sogar noch mehr Deutsche Unterhaltungselektronik kaufen. 78 Prozent der 14- bis 29-Jährigen planen einen Kauf in diesem Segment. Das Weihnachtsshopping der Verbraucher konzentriert sich dabei vor allem auf Smartphones und Tablets. Fast jeder Vierte (23 Prozent) plant, sich selbst oder Freunde und Familie mit  Mobile Devices zu beglücken. Im Vergleich zum Vorjahr ist auch dieser Wert gestiegen (um gut 3 Prozent). Neben einer Vielzahl neuer Smartphones, wie dem Galaxy Note 3 oder dem iPhones 5s, sorgen vor allem auch Tablets mit kleineren Bildschirmdiagonalen von 7 oder 8 Zoll für diesen höheren Wert in der Umfrage, da diese nicht selten bereits für unter 100 Euro zu haben sind.

Nach Smartphones und Tablets folgen auf Platz 3 der gefragtesten Hightech-Käufe zu Weihnachten Flachbild-Fernseher, die von 13 Prozent der befragten Verbraucher unter dem Weihnachtsbaum liegen sollen. Auch e-Book-Reader wie der Kindle sind bei den Deutschen aktuell beliebt und werden von 12 Prozent gekauft. Begünstigt durch den Launch der neuen Spielkonsolen-Generation stehen auch Microsofts Xbox One sowie Sonys Playstation 4 auf dem Wunschzettel (10 Prozent). Gänzlich neu im Ranking sind Smartwatches wie Samsungs Galaxy Gear, die 9 Prozent der Verbraucher erwerben wollen. Ein Großteil der Kunden will das Weihnachtsshopping dabei online erledigen, wie eine andere aktuelle Umfrage des ECC Köln kürzlich gezeigt hat.

%d bloggers like this: