6 Marketing-Tipps für Social Media

6 Marketing-Tipps für Social Media

Mit einer intelligenten Social-Media-Strategie können Händler nicht nur viele Follower, sondern auch neue Käufer gewinnen. Dabei halten sich jedoch nach wie vor einige Mythen in den Köpfen der Shopbetreiber, die einen durchschlagenden Erfolg auf Facebook, Instagram und Co. verhindern. Die Content- und Social-Experten von Maximize Social Business haben dazu eine Reihe von Marketing-Mythen zusammengetragen. Wir zeigen, was Händler besser machen können.

Kundenempfehlungen: Über Weitersagen zu mehr Umsatz

Kundenempfehlungen: Über Weitersagen zu mehr Umsatz

Online-Händler sind stets auf der Suche nach dem neusten Marketing-Kniff, der eine bessere Conversion Rate und höhere Umsätze bringt. Neben der Auszeichnung mit einem Siegel wie von ShopAuskunft und dem Einsatz von Kundenbewertungen im Shop leben Händler vor allem auch von Kundenempfehlungen. Ein zufriedener Kunde, der Freunden von der hohen Produktqualität, einem gemachten Schnäppchen oder einem tollen Service erzählt, ist die beste Werbung, die sich Shops wünschen können. Aktuelle Zahlen zeigen: 80 Prozent der Verbraucher erkundigen sich regelmäßig im Freundes- und Bekanntenkreis nach Tipps und Meinungen, so dass Empfehlungen eine der treibenden Kräfte für Kaufentscheidungen darstellen. Warum diese Marketing-Maßnahme also nicht auch als Shopbetreiber professionalisieren?

Facebook-Werbung: Falsche Produktpreise irreführend

Facebook-Werbung: Falsche Produktpreise irreführend

Mark Zuckerbergs Facebook entwickelt sich für Online-Händler immer mehr zu einem unverzichtbaren Marketingkanal, der für hohe, zusätzliche Einnahmen sorgen kann. Auf die Zielgruppe ausgerichtete Facebook-Werbung kann sich somit häufig lohnen. Auch wenn es sich hierbei „nur“ um ein soziales Netzwerk handelt, sollten Händler dennoch auf die Aktualität der dort beworbenen Preise und Produkte achten.

%d bloggers like this: