E-Mail-Marketing oder Social Media: Worauf sollten Händler setzen?

E-Mail-Marketing oder Social Media: Worauf sollten Händler setzen?

Nicht alle Händler verfügen über die Ressourcen, um alle Marketing-Kanäle zu bedienen. Manchmal müssen sie sich aus Geld- und/oder Zeitgründen entscheiden, welche Maßnahmen sie ergreifen wollen. Besonders gängig sind heute das klassische E-Mail-Marketing und Social Media. Wir zeigen die Vor- und Nachteile der beiden digitalen Marketing-Kanäle.

E-Mail-Werbung: Wie lange ist eine Kundeneinwilligung gültig?

E-Mail-Werbung: Wie lange ist eine Kundeneinwilligung gültig?

Ist die Einwilligung für das Verschicken von Werbemails beim Kunden eingeholt, haben Shopbetreiber die wichtigste rechtliche Hürde für ein effektives E-Mail-Marketing genommen. Wie lange aber dürfen sie dann E-Mail-Werbung an die Kunden verschicken? Wann verfällt die Einwilligung der Kunden? Mit diesen Fragen hatte sich jetzt das Amtsgericht (AG) Hamburg zu beschäftigen.

Videos im E-Mail-Marketing: Mit Bewegtbild zu höheren Klickraten

Videos im E-Mail-Marketing: Mit Bewegtbild zu höheren Klickraten

Auch wenn E-Mail-Marketing immer wieder als veraltet bezeichnet wird, über die Effizienz von Mails zur Kundenbindung lässt sich nicht streiten. Zahlreiche Studien haben gezeigt: Überzeugendes E-Mail-Marketing lässt Kunden kaufen. Doch wie können sich Händler vom Einheitsbrei abheben und User zum Klick verleiten? Ein möglicher Lösungsansatz sind Videos, die in Info-Mails, Newslettern und Update-Mails integriert werden. Das international renommierte E-Mail-Marketing-Unternehmen CleverReach hat auf onlinehaendler-news.de hilfreiche Tipps zur Verfügung gestellt, wie Videos in Mails die Konversionsrate steigern können.

E-Mail-Marketing: Tipps zur Reaktivierung von Karteileichen

E-Mail-Marketing: Tipps zur Reaktivierung von Karteileichen

Auch wenn Social Media – Kanäle heute eine entscheidende Rolle im Online-Marketing spielen, das gute alte E-Mail-Marketing stellt nach wie vor eine tragende Säule in Sachen Kundenbindung dar. Leider sind nicht alle User, die sich für einen Newsletter o.ä. angemeldet haben, aktiv und schauen sich die Inhalte der Mails an. Jeder dritte Kunde in deutschen E-Mail-Verteilern ist eine Karteileiche. Was also tun gegen inaktive Kunden? Wie können Händler die Karteileichen reanimieren? Internetworld hat dazu Tipps von rabbit eMarketing veröffentlicht, die wir hier als kurzen Guide zusammenfassen möchten.

%d bloggers like this: