Aktuell erfreut sich in Deutschland der sogenannte Re-Commerce einer stark wachsenden Beliebtheit. In den USA und Großbritannien ist Re-Commerce bereits seit Jahren erfolgreich und setzt sich nun, wie die Popularität von Portalen wie flip4new (http://www.flip4new.de) und Momox (http://www.momox.de) zeigt, auch in unseren Gefilden durch.

Konzept des Re-Commerce ist der Handelsverkehr gebrauchter Gegenstände  über das Internet. Dabei handelt es sich vorwiegend um Elektronik wie Smartphones,Digitalkamera und Tablet-PCs sowie Bücher, CDs und Videospiele. Inzwischen finden sich auf dem deutschen Markt 30 Anbieter, die Verbraucher ihre einst erworbenen Produkte wieder verkaufen lassen. Einige Portale wie Rebuy
(http://www.rebuy.de) ermöglichen dabei nicht nur den Verkauf von gebrauchten Artikeln, sondern lassen gleichzeitig auch benutzte Produkte erwerben.

%d bloggers like this: