Multichannel-Commerce: Wo steht der Handel?

Multichannel-Commerce: Wo steht der Handel?

Multichannel-Commerce ist das Zauberwort für Händler, um Kunden heute das Einkaufserlebnis zu bescheren, das sie erwarten und sie einkaufen lässt. Dabei sind jedoch nach wie vor zahlreiche Fragen ungeklärt. Wie lässt sich das Shopping-Erlebnis kanalübergreifend inszenieren? Wie können Kunden emotional auf allen Kanälen angesprochen werden? Trotz einer nicht vorhandenen allgemeingültigen Strategie für den Multichannel-Commerce haben Shopbetreiber bereits erste gelungene Ansätze gefunden. Wie sieht der aktuelle Stand des Handels aus? Wie schätzen Händler ihre ersten Schritte im Multichannel-Commerce selbst ein?

Werbeausgaben: Mobile überholt Desktop

Werbeausgaben: Mobile überholt Desktop

Mobile Commerce erlebt einen Boom und wird auch in diesem Jahr wieder gut zulegen. Studien gehen von einem Wachstum von über 20 Prozent in Deutschland aus (http://by0hfl.myraidbox.de/mobile-commerce-prognosen-fuer-2015/). Diese Entwicklung hat auch Auswirkungen auf die Werbeausgaben von Unternehmen und Onlineshops. Der in diesem Monat veröffentlichte „Mobile Advertising Around the Globe – 2015 Annual Report“ zeigt: 2015 werden die Werbeausgaben für mobile Anzeigen zum ersten Mal höher liegen als für Desktop-Anzeigen.

Mobiler Retourenschein: Hermes vereinfacht Rücksendungen

Mobiler Retourenschein: Hermes vereinfacht Rücksendungen

Rücksendungen sind sowohl für Händler als auch für Verbraucher der anstrengende Teil einer Online-Bestellung. Für beide Parteien erweist sich der Prozess als aufwendig und umständlich. Genau das hat sich jetzt auch der Logistikdienstleister Hermes gedacht und führt in Kürze den mobilen Retourenschein ein. Was erwartet Händler und Kunden?

Serviceangebote: Welche Kontaktmöglichkeiten sollten Online-Händler bieten?

Serviceangebote: Welche Kontaktmöglichkeiten sollten Online-Händler bieten?

Auch wenn Produktqualität und Preisniveau nach wie vor die zwei Grundpfeiler darstellen, die über einen Kaufabschluss im Onlineshop entscheiden, spielen Serviceangebote eine wachsende Rolle. Leistungen wie umfangreiche Kontaktmöglichkeiten führen nachweislich zu einer höheren Kundenzufriedenheit und sorgen damit für eine stärkere Kundenbindung. Kontaktformular, E-Mail, Hotline, virtuelle Assistenten, Social Media, Click to Call – die Vielzahl der Kontaktmöglichkeiten lässt Online-Händler jedoch fragen, welche Serviceangebote in Shops essentiell sind, damit Verbraucher zu wiederkehrenden Kunden werden.

%d bloggers like this: